Forderungseintreibung und Urteilsvollstreckung

Unsere Leistung besteht darin, ausstehende Forderungen in Portugal im Namen des Mandanten einzuziehen. Dazu gehört auch die Vollstreckung aus ausländischen Titeln.

Die Eintreibung von Forderungen gegen Schuldner, die in Portugal ansässig sind oder im Inland über Vermögenswerte verfügen, ist wesentlicher Bestandteil unserer Tätigkeit. Häufig empfiehlt sich die Einleitung eines gerichtlichen Mahnverfahrens. Legt der Schuldner gegen den Mahnbescheid keinen Einspruch ein, ergeht unmittelbar ein Vollstreckungstitel.

Die Vollstreckung von ausländischen Titeln (insbesondere von Urteilen und Beschlüssen, wie z.B. Kostenfestsetzungsbeschlüssen) in Portugal gehört außerdem zu unserer ständigen Praxis.   

Aufgrund der Bedeutung der Forderungseintreibung in unserer Anwaltspraxis haben wir ausführliche Informationen zu diesem Thema auf unseren Internetseiten www.inkasso-portugal.de zusammengestellt.

Wir helfen Ihnen Ihre Rechte durchzusetzen. Kontaktieren Sie uns.