Regelmässig Fachwissen tanken

Tanken Sie selber Fachwissen! Wir informieren Sie über die neusten rechtlichen Entwicklungen in Portugal. Besuchen Sie hierzu unsere Fachvorträge zu stets aktuellen Themen.

Unter Fachartikel finden Sie das Archiv der monatlichen Veröffentlichungen. Weitergehende rechtliche Informationen finden Sie auch auf unseren Partnerseiten zum Immobilienrecht und Steuerrecht. 

Folgende Veranstaltungen fanden statt bzw. stehen bevor:

→ Am 3. November 2017 hält Dr. Alexander Rathenau einen Fachvortrag über das Thema "Portugal: Der steuerliche Sonderstatus Residente Não Habitual" auf der Tagung des Deutschen Anwaltsvereines Portugal, die in Braga stattfindet (DAV Portugal

Am 29. und 30. September 2016 fand der 8. Internationale Steuerberaterkongress in Lissabon statt. Rechtsanwalt und Advogado Dr. Alexander Rathenau hat zum portugiesischen Immobilienrecht und Immobiliensteuerecht referiert  (Präsentation des Vortrages und Bilder

→ Am  29. und 30. Juni und am 1. Juli 2016 hielt Rechtsanwalt und Advogado Dr. Alexander Rathenau auf Einladung der Universität Trier Vorlesungen zum portugiesischen Immobilienrecht und Immobiliensteuerrecht in portugiesischer Sprache. Hier finden Sie den Aushang an der Juristischen Fakultät der Universität Trier und die Übersicht der Vorlesungen; Dr. Rathenau war außerdem Festredner im Rahmen der Verleihung der Abschlusszeugnisse der FFA (Fachspezifische Fremdsprachenausbildung)  

→ Am 30. Mai 2016, 12:00-13:00 Uhr, hielt Dr. Alexander Rathenau einen Vortrag vor wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern beim Bundesgerichtshof (Karlsruhe) im Goethe Institut/Lissabon zu Besonderheiten des portugiesischen Rechts (Verfassungsrecht, Verwaltungsrecht, Polizeirecht, Strafrecht, Zivilrecht und Steuerrecht)

→ Am 2. Oktober 2015, ab 18:00 Uhr, hielt Dr. Alexander Rathenau auf Einladung der AHK, unterstützt durch die Botschaft der Republik Deutschland in Portugal und dem Verein afpop, an der Deutschen Schule in Lagoa (Algarve) einen Vortrag zum Thema Neues Erbrecht für Europäer mit Wohnsitz im Ausland. Der Vortrag war mit über 90 Teilnehmern sehr gut besucht.

Am 30. Juni 2015, 18:00-20:00 Uhr, hielt Dr. Alexander Rathenau an der Juristischen Fakultät der Universität Passau (Raum 147b im Juridicum) einen Vortrag zu "Portugal nach der Troika - Reformen im Zivil- und Steuerrecht" auf Einladung des dortigen Instituts für Internationales und Ausländisches Recht (Prof. Dr. Dennis Solomon).

→ Am 29. Juni 2015, 16:00-18:00 Uhrhielt Dr. Alexander Rathenau an der Juristischen Fakultät der Universität Passau (Dr. Hans-Kapfinger-Str. 14d, SR 103) einen Vortrag auf portugiesisch im Rahmen der Fachspezifischen Fremdsprachenausbildung "Portugiesisch Hauptstufe 1.2" über interkulturelle Unterschiede zwischen Portugal und Deutschland im Alltag und im Arbeitsleben "Portugal/Alemanha: Diferenças Interculturais no Quotidiano e na Vida Profissional" auf Einladung des Instituts für Internationales und Ausländisches Recht in Zusammenarbeit mit dem Sprachenzentrum (Prof. Dr. Dennis Solomon, Direktor des Instituts / Isabel Ramos-Kauhausen, Lektorin Sprachenzentrum). 

→ Am 29. Mai 2015, ab 19:30 Uhr, in der Biblioteca Tertúlia, in der Altstadt von Aljezur, stand Dr. Alexander Rathenau Frage und Antwort zu unterschiedlichen rechtlichen Fragen.

→ Am 1. Februar 2015, 16:00-18:00 Uhr, in Portimão, hielt Dr. Alexander Rathenau einen Vortrag zur Enteignung der Küstengrundstücke auf Einladung des Vereins afpop und der Deutsch-Portugiesischen Industrie- und Handelskammer. Lesen Sie den "Aufruf".

 Am 25. Januar 2015 in Aljezur, 19:00-20:30 Uhr, hielt Dr. Alexander Rathenau auf Einladung des Vereins afpop einen Vortrag zum Thema „Neues im Erb- und Steuerrecht“. Im Anschluss daran wurden Fragen der Teilnehmer beantwortet.

Am 13. September 2014, ab 15:00 Uhr, im "Auditório Municipal" der Stadt Lagoa präsentierten die Deutsch-Portugiesische Handelskammer  und der Verein afpop einen Vortrag von Dr. Alexander Rathenau zum Thema "Rechtliche Aspekte des Alterwerdens - Das Wichtigste"

→ Am Freitag, den 25.04.2014, ab 19.15 Uhr, in der Bibliothek Aljezur:  Rechtsreferendar Torben Steinhauer (Referendar in der Kanzlei Dr. Rathenau & Kollegen) hielt ein Vortrag zur Nelkenrevolution (25.04.1974 - 40 Jahre Nelkenrevolution) über das Thema „Diktatur, sozialistisches Ideal, liberales Gemeinschaftsmitglied – die Verfassungsentwicklung Portugals vom Estado Novo über die Revolutionsverfassung von 1976 bis zu den Verfassungsrevisionen von 1989 und 1992“ auf Einladung von "Kulturpunkt Luso-Alemã"; hier können Sie ein Interview mit Herrn Steinhauer lesen und seine Präsentation herunterladen.

→ Am Donnerstag, den 20 März 2014, ab 20:00 Uhr, in Portimão: Vortrag von Dr. Alexander Rathenau vor dem Ältestenrat des Landtages Mecklenburg-Vorpommern zum Thema Kulturverständigung und Kulturförderung (mit rechtlichen Grundlagen). Zur Auslandsreise des Ältestenrates finden Sie hier einen Bericht

→ Am Samstag, den 26. Oktober 2013, von 10:30-13:00 Uhr, in Portimão, präsentierte der Verein Afpop und die Deutsch-Portugiesische Industrie- und Handelskammer ein Seminar zum Thema Patientenverfügungen, besondere Vollmachten und Testamente in deutsch-portugiesischen Fällen. Wie kann ich eine Patientenverfügung erstellen? Gilt meine deutsche Patientenverfügung in Portugal? Was kann ich alles regeln? Kann ich meinen Sohn bevollmächtigen, im Ernstfall in meinem Namen über meine medizinische Versorgung zu entscheiden? Kann ich für den Ernstfall einen Betreuer bestimmen? Welche Art von Vollmacht ist zu empfehlen? Muss ich in Portugal ein Testament erstellen? Gilt deutsches oder portugiesisches Recht? Brauche ich überhaupt ein Testament? Diese Fragen und viele mehr wurden von Rechtsanwalt und Advogado Dr. iur. Alexander Rathenau beantwortet. Es handelte sich um eine einmalige Gelegenheit, sich über diese wichtigen Themen zu informieren!

→ Am Sonntag, den 22. September 2013, 13:00 Uhr, in Aljezur, hielt Dr. Rathenau auf Einladung des Vereins Afpop einen Vortrag zur Grundsteuer. Wer eine Immobilie besitzt, zahlt Grundsteuer ("IMI"). Wie wird die Grundsteuer festgesetzt? Wann und wie wird die Grundsteuer bezahlt? Wie hoch ist der Steuersatz? Kann man eine Befreiung von der Zahlungspflicht beantragen? Was ist zu beachten?

 →  Am Dienstag, den 2. Juli 2013, ab 15:00 Uhr, in Lagoa, Algarve, Auditório Municipal präsentierte die Deutsch-Portugiesische Industrie- und Handelskammer einen Vortrag mit Fragerunde von Dr. iur. Alexander Rathenau, Rechtsanwalt und Advogado, zum Thema „Leben in Portugal - Die größten Rechtsirrtümer und deren Aufklärung“. Im Anschluss an diese Veranstaltung trat Dieter Nuhr mit seinem Programm "Nuhr unter uns" auf. Siehe Ankündigung in der Presse und auf der Internetseite der AHK. Hier befinden sich außerdem die Unterlagen des Vortrages von Dr. Rathenau (mit Foto). Beide Veranstaltungen waren sehr gut besucht.  

→ Am Freitag, den 28. Juni 2013, 12:30 Uhr, in der Deutschen Schule in Lagoa (Algarve) referierte Dr. Alexander Rahenau vor Schülern der Oberstufe über Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und die Staatsorganisation.

 → Freitag, den 24. Mai 2013, 12:30 Uhr,  in der Deutschen Schule Algarve und Samstag, den 25. Mai 2013 in Aljezur - Polit-Talk mit dem Bremer Politikwissenschaftler Paul Tiefenbach über sein im März veröffentlichtes Buch „Alle Macht dem Volke?“. Dr. Rathenau erläutert das Thema Volksentscheid in Portugal (lesen Sie das Interview). Weitere Informationen unter "Kulturpunkt Luso-Alemã".    

→ Am Montag, den 16. April 2012, 14:30-16:30 Uhr, in Lagoa (Deutsche Schule Algarve) referierte Dr. Rathenau vor Schülern über die Aufgaben der Juristen,  die juristischen Berufe, das Staatsorganisationsrecht (insb. Gewaltenteilung) und erläuterte die Rechtsgebiete (Zivilrecht, Strafrecht und Öffentliches Recht) anhand wahrer Fälle, die durch Gerichte entschieden wurden.

→ Am Sonntag, den 4. März 2012, 13:00 Uhr, in Aljezur (s. Auszug aus der Afpop-Zeitschrift "Westküste") referierte Rechtsanwalt und Advogado Dr. Alexander Rathenau über die Sachmängelgewährleistung beim Kauf von unbeweglichen Sachen (Immobilien) und beweglichen Sachen (z.B. Kraftfahrzeuge) gem. portugiesischem Recht. Welche Rechte habe ich nach dem Kauf, wenn die Sache einen Mangel aufweist? Wann muss ich meine Rechte geltend machen? Was muss ich beweisen? Außerdem ging Dr. Rathenau auf die Gewährleistungsrechte im Werkvertragsrecht ein. Welche Ansprüche habe ich gegen meinen Handwerker oder Bauunternehmer, wenn das Werk fehlerhaft erstellt wurde? Wichtige Fragen, die im Alltag von großer Bedeutung sind! Hier können Sie die Fragen mit den Antworten herunterladen.

→ Sonntag, 17. Juli 2011, ab 9:30 Uhr: Erste gemeinsame Veranstaltung der Deutsch-Portugiesischen Industrie- und Handelskammer (AHK) und afpop anlässlich der Herausgabe der neuen Broschüre zum Immobilienrecht, Hotel Tivoli Marina, Portimão. Referenten: Rechtsanwalt und Advogado Dr. jur. Alexander Rathenau, Verfasser des Werkes, Anabela Baptista, Leiterin des DUAL-Zentrums der AHK Portugal in Portimão und Rosário Carvalho, Leiterin der Mitgliederabteilung sowie der Zweigstelle Porto der AHK Portugal sowie Erwin Mohr, Vize-Präsident von afpop. Vgl. Hinweise zur Anmeldung (aus der Zeitschrift "Update" des Vereins afpop); die Veranstaltung wurde auch in Zeitung "123" (s. Auszug) und im Monatsmagazin "Entdecken Sie Algarve" bekanntgegeben (s. Auszug). Hier können Sie die Power-Point-Präsentation  im Pdf-Format herunterladen (Teil der Präsentation waren auch folgende Dokumente: Grundbuchauszug, städtischer Steuerkatasterauszug und ländlicher Steuerkatasterauszug). Mehr zur Veranstaltung erfahren Sie auf den Seiten der AHK und im Pressebericht aus November 2011 (Zeitschrift IMPAKT 2011).

→ Donnerstag, 26. Mai 2011, 19:00 Uhr: Vortrag von Dr. Rathenau zum Thema: "Die Aufhebung des Bankgeheimnisses durch die portugiesische Finanzverwaltung" auf Einladung der Schweizerisch-Portugiesischen Industrie- und Handelskammer (Pressebericht vom 1. Juli 2011; hier können Sie die Einladung herunterladen), Hotel Cascade, Lagos

→ Sonntag, den 23. Januar 2011, 12:00 Uhr: Verfassung der portugiesischen Republik, Odeceixe. Anlässlich der Wahl des portugiesischen Staatspräsidenten ging Dr. Rathenau auf die Staatsorganisation ein und hob Unterschiede zum deutschen Grundgesetz hervor

→ Sonntag, 25. April 2010, 10:00 Uhr: Immobilien- und Steuerrecht 2010, Portimão-Hotel Jardim do Vau

→ Sonntag, 25. Oktober 2009:Portugiesisches Immobilienrecht - Neue Entwicklungen, Odeceixe Hier können Sie Bilder der Veranstaltung sehen

→ Sonntag, 20. September 2009: Deutsches und portugiesisches Erbrecht, Tavira (Ost-Algarve): Die wichtigsten Fragen zum Erbrecht wurden erörtert einschließlich der Erbschafts- und Schenkungsteuer. Das deutsche Erbrecht wurde dem portugiesischen Erbrecht gegenübergestellt!  Hier können Sie Bilder der Veranstaltung sehen

→ Sonntag, 15. März 2009: Steuerrecht, Portimão (Zentral-Algarve): Unter anderem wurden folgende Steuerarten behandelt: Neue Kfz-Einfuhrsteuer 2009, Einkommensteuer (auch Besteuerung von Renten!), Stempelsteuer (auch deutsche Erbschaftsteuer!), Grunderwerbsteuer und Gewinnsteuer. Hier können Sie Bilder der Veranstaltung sehen

Sonntag, 7. Dezember 2008: Portugiesisches Steuerrecht 2009 - Neue Entwicklungen, Odeceixe (West-Algarve): Hier können Sie Bilder der Veranstaltung sehen

→ Sonntag, 7. September 2008: Deutsches und portugiesisches Erbrecht, Lagos (West-Algarve): Hier können Sie Bilder der Veranstaltung sehen

→ Sonntag, 2. März 2008:Neue Entwicklungen im portugiesischen öffentlichen Baurecht, Odeceixe (West-Algarve): Die Grundstruktur des Baugenehmigungsverfahrens – bereits unter Berücksichtigung des neuen portugiesischen Baurechts